Downloads

Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid-Problem

Im Juni 2016 legten das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Projekt BIOACID eine gemeinsame Broschüre zum Thema Ozeanversauerung vor.

Ozeanversauerung: Zusammenfassung für Entscheidungsträger

Die Broschüre „Ozeanversauerung: Zusammenfassung für Entscheidungsträger“ gibt die Ergebnisse des Dritten Symposium über den Ozean in einer Hoch-CO2-Welt wieder. Die Zusammenfassung wurde unter Federführung des Internationalen Geosphäre-Biosphäre-Programms (IGBP) erstellt und von BIOACID ins Deutsche übertragen und veröffentlicht.

Ozeanversauerung: Acht Experimente für Schüler und Lehrer

Mit Unterstützung aus dem Siebten Rahmenprogramm der Europäischen Union entwickelte das Projekt CarboSchools acht Experimente für Schüler. Die Experimente helfen jungen Menschen, die Grundlagen der Ozeanversauerung besser zu verstehen.

Die EPOCA Reference User Group Dokumente

Das von 2008 bis 2012 der Europäischen Union geförderte Integrierte Projekt EPOCA (European Project on Ozeanversauerung), hat eine Auswahl von Broschüren über die Versauerung der Ozeane herausgegeben. In dem Projekt arbeiteten mehr als 160 Forscher aus 32 Instituten und 10 europäischen Ländern eng zusammen, um das Verständnis der biologischen, ökologischen, biogeochemischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Ozeanversauerung zu verbessern.

Die Reference User Group (RUG) wurde gegründet, um die Erkenntnisse qualitativ hochwertiger Wissenschaft direkt an Expertengruppen und Ausschüsse weiterzugeben, um Informationen politischen Entscheidungsträgern direkt zuzuleiten und verständliche Informationen an die Medien geben. Aus der EPOCA RUG ging die Internationale Ocean Acidification RUG hervor, die die Anliegen der vier großen europäischen Forschungsprojekte zur Ozeanversauerung vertritt: EPOCA, BIOACID, UKOA und MEDSEA.

Ozeanversauerung: Die Wissensdatenbank 2012
Ozeanversauerung: Auf den Punkt gebracht
20 Fakten zur Ozeanversauerung